Medical Pro

As low as 8,33 € 7,00 €
MENGENRABATT:
* Alle Preise verstehen sich inkl. USt.
Pflegehinweise
  • Geeignet für mindestens 15 maschinelle Waschzyklen bei 40 °C mit Buntwaschmittel.
  • Verwenden Sie keine chemische Reinigung und keinen Weichspüler.
  • Bügeln bis 100 °C, nicht für Trockner geeignet.
  • Maske einmal pro Woche maschinell bei 40°C waschen. Maske muss nicht vor der ersten Anwendung gewaschen werden.
Bakterielle Filtrationseffizienz

99,6% Filterleistung gem. DIN EN 14683:2019+AC:2019

Siehe technisches Produktdatenblatt bei den Downloads für weitere Informationen.

Materialzusammensetzung

Hergestellt aus drei Lagen 100% Polyester.

Größentabelle

Wir bieten eine Universalgröße für alle Erwachsenen und eine Universalgröße für alle Kinder zwischen 6 und 11 Jahren. Bitte kaufen Sie eine Standard-Erwachsenenmaske für Kinder ab 12 Jahren.

Zertifizierungen

1. Medizinische Gesichtsmaske Typ I / II gem. DIN EN 14683:2019 geprüft durch EKOTEKS Laboratory and Inspection Services Inc.

2. 99,7% Antivirale Aktivität gegen das bovine Coronavirus nach ISO 18184:2019 „Textilien – Bestimmung der antiviralen Aktivität von Textilerzeugnissen“ geprüft durch EUROVIR ® Hygiene-Labor GmbH.

3. 99,9% Antibakterielle Aktivität nach EN ISO 20743:2013-12 „Textilien – Bestimmung der antibakteriellen Wirkung antibakteriell behandelter Erzeugnisse“ geprüft durch Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG

4. Biologisch unbedenklich – Biologische Beurteilung von Medizinprodukten gem. EN ISO 10993-1:2018-08 geprüft durch Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG.

5. Schadstoffrei gem. EU-Verordnung 07/2020 geprüft durch TÜV Rheinland.

ION CARE™ Technologie

Für die antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften wird Silberphosphatglas verwendet. Das Silberphosphatglas wird permanent in das Garn eingearbeitet. Es handelt sich um keine Beschichtungstechnologie und keine Nanosilber-Technologie. Somit bleiben die antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften über die gesamte Produktlebensdauer erhalten.

Tragehinweis

Maske über Mund und Nase anlegen. Nasenbügel anpassen und auf dichten Abschluss der Maske an Nase und Kinn achten. Kordelstopper unterhalb der Ohrläppchen positionieren und komfortabel zuziehen.

Schutz
Was bedeutet "5-fach Schutzkonzept"?

Unser 5-fach Schutzkonzept geht weit über den Standard handelsüblicher Masken hinaus. Unsere Medizinmasken zeichnen sich neben ihrer hohen Filtrationsleistung von 99,6% (1) und dem geringen Atemwiderstand (2) insbesondere durch ihre dauerhaft selbstdesinfizierende Wirkung (3) sowie ihre Schadstofffreiheit und Hautverträglichkeit (4) und minimierte Leckage (5) aus.

Kann die Maske den ganzen Tag über getragen werden?

Ja. Ihre Mitarbeiter werden von der hervorragenden Durchatembarkeit begeistert sein.

Wie wirkt die Maske antiviral und antibakteriell?

Die antimikrobiellen Eigenschaften werden durch Silberphosphatglas dauerhaft in die Molekülkette unseres Garns eingebettet. Das Silber verhindert die Vermehrung von Bakterien und Viren und beginnt die Zersetzung, sobald diese auf das Maskengewebe treffen.

Können beim Tragen Nano-Silber Partikel inhaliert werden?

Nein, da das Silber nicht als Nanosilber vorliegt. Unsere Maske ist gesundheitlich vollkommen unbedenklich.

Welche Zertifizierungen hat die Maske?

1. Medizinische Gesichtsmaske Typ I / II gem. DIN EN 14683:2019 geprüft durch EKOTEKS Laboratory and Inspection Services Inc.

2. 99,7% Antivirale Aktivität gegen das bovine Coronavirus nach ISO 18184:2019 „Textilien – Bestimmung der antiviralen Aktivität von Textilerzeugnissen“ geprüft durch EUROVIR ® Hygiene-Labor GmbH.

3. 99,9% Antibakterielle Aktivität nach EN ISO 20743:2013-12 „Textilien – Bestimmung der antibakteriellen Wirkung antibakteriell behandelter Erzeugnisse“ geprüft durch Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG

4. Biologisch unbedenklich – Biologische Beurteilung von Medizinprodukten gem. EN ISO 10993-1:2018-08 geprüft durch Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG.

5. Schadstoffrei gem. EU-Verordnung 07/2020 geprüft durch TÜV Rheinland.

Was ist der Hauptunterschied zwischen der Medical Pro und Pro+ Maske?

Die DFM Medical Pro+ minimiert mit ihrer eng anliegenden Passform die Leckageströme.

Das bedeutet, dass mehr Luft durch die Maske gefiltert wird und weniger Luft an den Rändern vorbeigeatmet wird.

Somit schützt die Medical Pro+ noch besser vor Ansteckung.

Nutzung und Wiederverwendbarkeit
Wie errechnen Sie die Tragepreise von wenigen Cent pro Tag?

Wenn Sie Ihre Maske wie empfohlen einmal pro Woche bei 40°C in der Waschmaschine waschen, dann hat die Maske eine medizinische Lebensdauer von 16 Wochen (inkl. der ersten Woche nach dem Auspacken). 16 x 5 Arbeitstage ergeben 80 Arbeitstage und unsere Maskenpreise geteilt durch 80 ergeben die günstigen Cent Preise.

Wieviele Masken sollten pro Mitarbeiter angeschafft werden?

Wir empfehlen Ihnen 2 Masken pro Mitarbeiter*in anzuschaffen. Das liegt daran, dass man einen Ersatz haben sollte, wenn die eine Maske gerade in der Wäsche ist. Bei 5 Mitarbeitern sollten Sie also 10 Masken erwerben usw. Das stattet Sie dann für 16 Wochen bzw. 4 Monate gut aus.

Warum kann die Maske nur 15x maschinell gewaschen?

Durch jede Wäsche verändert sich die bakterielle Filtrationseffizienz leicht. Nach 16 Maschinenwäschen bei 40°C liegt die bakterielle Filtrationseffizienz knapp unter 95%. Dadurch verliert die Maske ihre medizinische Zertifizierung gem. EN14683:2019. Wir entwickeln bereits ein optimiertes Gewebe, um Ihnen eine noch nachhaltigere Maske anbieten zu können.

Wie soll die Maske gepflegt werden?

Vor der ersten Tragewoche muss die Maske nicht gewaschen werden. Danach empfehlen wir die Masken generell einmal pro Woche bei 40°C in der Waschmaschine zu waschen (normale Hauswäsche mit Vollwaschmittel). Verwenden Sie keinen Weichspüler.

Nach der Wäsche können Sie die Maske an der Luft austrocknen lassen und gegebenenfalls bei max. 100°C bügeln.

Die Maske soll nicht maschinell getrocknet werden und darf nicht chemisch gereinigt werden.

Sie können die Maske insgesamt 15 o.g. Maschinenwäschen unterziehen. Nach der 15. Wäsche verliert sie aktuell ihre medizinische Zertifizierung.